München
Hermann-und-Hanne-Lenz-Haus
Mannheimer Straße 5
Di 10.03.2020
19.00 Uhr
„Die Geschichte vom Kutscher Kandl" von Hermann Lenz
Buchvorstellung von Norbert Hummelt und Lesung von Sebastian Knözinger
Begrüßung: Petra Knözinger-Fischer, Vorsitzende der Hermann-Lenz-Stiftung.
Veranstalter: Literaturhandlung und Förderkreis Literatur zum Judentum
in Kooperation mit der Hermann-Lenz-Stiftung


www.literaturhandlung.com


Aus gegebenem Anlass wird die Lesung am Dienstag, den 10. März, abgesagt und auf einen noch nicht bekannten Zeitpunkt verschoben.
Die Karten sind für die Ersatzveranstaltung gültig.









Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK